Software GbR

Heise Open Source

  1. Künftige Versionen von Ubuntu ab 19.10 werden nicht mehr von Steam unterstützt. Entwickler Valve will sich auf eine andere Linux-Distribution konzentrieren.
  2. Wollen Sie frische Spieleideen als Erster ausprobieren und Einfluss auf die Entwicklung nehmen? Das gelingt mit "Early Access"-Spielen, birgt aber Risiken.
  3. Netzwerkmitschnitte zu untersuchen wird mit Wireshark schnell zu einer Odyssee: Das Analyse-Tool reagiert bei großen Datenmengen zäh. Mit tshark sieben Sie vor.
  4. Mit unserem Sicherheitstool Desinfec’t gehen Sie ohne viel Computer-Vorwissen auf Trojaner-Jagd. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Nutzung der Software.
  5. Nutzer von Ubuntu-32-Bit-x86-Versionen müssen sich an den Gedanken eines Umstiegs gewöhnen: Die kommende Version 19.10 wird nur auf 64-Bit-Systemen laufen.
  6. Bunt, pixelig, cool: Kano OS will Kinder spielerisch für Technik und das Programmieren begeistern. Das gelingt durch clevere Programme und Apps richtig gut.
  7. Jeder kann das angesehene und kommerziell erfolgreichste PC-Linux jetzt kostenlos in Container-Images einsetzen. Ein neues Modul-Konzept schafft Flexibilität.
  8. Das europäische Kernforschungszentrum CERN möchte Lizenzkosten für proprietäre Programme sparen. Dazu dient das "Microsoft Alternatives project", kurz MAlt.
  9. "Geschichten aus der Rekuperation": Wie der Kapitalismus subversive Technologien schluckt. Beispiel: GitHub ein Jahr nach der Übernahme durch Microsoft
  10. Die neue Version von Googles Browser Chrome schließt eine Schwachstelle, die laut US-CERT die Systemübernahme durch Angreifer begünstigte.
  11. Die neue KDE-Plasma-Version 5.16 wirkt nicht nur optisch angenehm aufpoliert, sondern bringt auch in puncto Usability einige Verbesserungen mit.
  12. Das openSUSE-Projekt plant die Gründung einer Stiftung, um sich vom Unternehmen SUSE zu lösen. Die Community diskutiert auch die Änderung von Name und Logo.
  13. Linux-Distributionen werden mittelfristig einen anderen 3D-Treiber für Intel-Chips nutzen. Den führt Mesa nun ein und bringt auch Treiber für verbreitete ARM-Mali-GPUs mit. Der Vulkan-Treiber für AMDs Radeon beherrscht jetzt Freesync.
  14. Ubuntu und ein anderes Linux parallel einzusetzen erscheint trivial, denn die eine Distribution nimmt die andere automatisch in ihr Bootmenü auf. Tatsächlich lauern dabei aber viele Stolpersteine.
  15. Version 9.0 erweitert OpenProject um Kanban-Tafeln für zahlende Kunden, die sich frei konfigurieren lassen. Auch für die Arbeitspakete gibt es Änderungen.
  16. Sensu Go soll sich für eine dynamische IT besser als Nagios oder Prometheus eignen. Ein Artikel der aktuellen iX erklärt die ersten Schritte mit der Software.
  17. Die Kubernetes-Komponente Federation ermöglicht eine standortübergreifende Nutzung mehrerer Kubernetes-Cluster.
  18. Wie Redis, MongoDB und Confluent verabschiedet sich CockroachDB vom klassischen Open-Source-Ansatz. Die neue Lizenz gibt es bereits bei MariaDB.
  19. Das in Russland entwickelte Astra Linux auf Debian-Basis erfüllt die höchste Sicherheitsstufe für russische Militärs und könnte bald Windows ablösen.
  20. Viele Verbesserungen im Detail machen Fedora 30 zu einer attraktiven Ubuntu-Alternative. Die neue Version läuft flotter und putzt sich auch optisch heraus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok