Software GbR

Heise Security

  1. Vertrauliche Vertragsunterlagen zu Immobilienkäufen in den USA waren frei zugänglich. Dafür genügte ein simples Ändern der Vertragsnummer in der URL.
  2. Die neue Ausgabe der c't 12/2019 liegt ab sofort am Kiosk und bringt das Sicherheitstool Desinfec't 2019 auf einer Heft-DVD mit.
  3. Als "SandboxEscaper" und "Polar Bear" hat ein Hacker insgesamt vier bislang ungepatchte Windows-Lücken veröffentlicht. Grund zur Panik besteht aber nicht.
  4. Der Startpreis für das Schlüsselgerät 41 der Wanderwerke beträgt 75.000 Euro.
  5. Die Drupal-Module Menu Item Extra und Workflow sind über Schwachstellen attackierbar. Updates sind verfügbar.
  6. Viele Container-Images im offiziellen Repository Docker Hub haben einen aktiven Root-Account ohne Passwort. Entwickler sollten sicherheitshalber nachbessern.
  7. Der Git-Hoster GitHub hat neue Features angekündigt: Damit soll es leichter werden, auf Sicherheitslücken zu reagieren und Open-Source-Projekte zu unterstützen.
  8. Kali Linux 2019.2 steht ab sofort zum Download bereit. Die Android-Variante Kali NetHunter macht einen großen Sprung in Sachen Kompatibilität.
  9. Kryptogeld im Wert von 179 Millionen Euro soll durch den Mixing-Dienst Bestmixer.io gelaufen sein – zum Großteil wohl Geldwäsche für Krimininelle, sagt Europol.
  10. Angreifer könnten Thunderbird unter anderem crashen lassen. Die aktuelle Version ist abgesichert.
  11. Forscher haben Hacker angeheuert, um Gmail-Test-Accounts zu knacken. Von 27 "Hack-for-Hire"-Services schafften das drei. Die meisten versuchten es gar nicht.
  12. Der Konzern hat ein Zusatzupdate für macOS 10.14.5 freigegeben, das bestimmte MacBook-Pro-Modelle betrifft. Details sind noch rar.
  13. Microsofts Sicherheits-Updates für April machten Probleme im Zusammenspiel mit AV-Software. Auch auf die Mai-Updates trifft das in einigen Fällen zu.
  14. Ein mehrfach mit Malware infizierter Laptop steht zur Auktion – und hat bereits die Millionen-US-Dollar-Marke geknackt.
  15. In der aktuellen Firefox- und Tor-Browser-Ausgaben haben die Entwickler mehrere gefährliche Sicherheitslücken geschlossen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok