Software GbR

Heise Security

  1. Mit dem neuen Standard 200-4 modernisiert das BSI den 100-4 Notfallmanagement. Er konzentriert sich auf den Aufbau des Business Continuity Managements.
  2. Der Webbrowser Chrome ist in einer abgesicherten Version für Linux, macOS und Windows erschienen.
  3. Angreifer könnten Geräte mit Dnsmasq attackieren und Opfer auf Malware-Websites umleiten. Davon sind unter anderem Asus, Cisco und Xiaomi betroffen.
  4. Diagdsahfghgf3"hgjGgh=jh+/ma-meöèhghimmē... huch! Mooomēēnt! Stopp! Es gibt Patches.
  5. Angreifer konnten auf Nutzerdaten des OpenWrt-Forums zugreifen. Dort tauschen sich Nutzer des alternativen Betriebssystems u.a. für Router aus.
  6. Vor Weihnachten war die Funke-Mediengruppe Opfer von Ransomware geworden. Die Aufräumarbeiten dauern an, laufen aber schneller als erwartet.
  7. Eine bestimmte Pfadangabe etwa in der Adressleiste eines Browsers erzeugt unter Win 10 einen Bluescreen. Updates fehlen noch. Windows 7 scheint nicht betroffen.
  8. Es gibt ein wichtiges Sicherheitsupdate für das Wordpress-Plug-in Orbit Fox.
  9. Auf den CDU-Parteitag hat es Hackerangriffe gegeben, berichtet Generalsekretär Ziemiak. Aber man habe sich gewehrt, das digitale Wahlsystem sei nicht betroffen.
  10. Ein nicht ausreichend kommunizierter Zertifikatswechsel führt offenbar zu Problemen.
  11. Bei Telegram lassen sich über einen Bot Hunderte Millionen Telefonnummern von Facebook-Nutzern kaufen. Woher die dazugehörige Datenbank stammt, ist unklar.
  12. Aua, aua! Solange bis Mann das Lösegeld zahlt.
  13. Es gibt wichtige Sicherheitsupdates für das Netzwerk-Betriebssystem Junos OS. Sie schließen unter anderem eine kritische Lücke mit Höchstwertung.
  14. Der Entdecker des Bugs warnt vor gefährlichen Angriffsmöglichkeiten. Unsere Einschätzung nach kurzem Test: Es besteht Anlass zur Vorsicht, aber nicht zur Panik.
  15. Videokameras von smarte Türklingeln von Ring können Videos künftig mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung absichern. Nun startet der erste Test in den USA.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.